Russische Su-27 Notlandung in der Region Primorje

Eine russische Su-27-Kampfjet war gezwungen, eine Notlandung am frühen Mittwochmorgen in der Region Primorje machen, Fernost, Russlands Osten Military Press berichtet.

Erste Erkenntnisse aus einer speziellen Untersuchungsausschuss vor Ort berichtet, dass während der Rückkehr in Uglovaya Militärflughafen in der Region Primorje nach einer Nacht Trainingsflug, das Flugzeug signalisiert einen Fehler im Hydrauliksystem des Bugfahrwerk während des Abstiegs und der Pilot beschloss daraufhin, landen. Der Pilot wurde bei dem Zwischenfall unverletzt.

Während der Notlandung, die Su-27 war nicht auf Feuer und das Flugzeug war nicht mit Munition geladen, und konnte seine technischen Fähigkeiten nach einer Revision wieder.

[IMG]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *